Wette zur sportlichen Betätigung – oder wie ich mich motiviere zum Sport zu gehen

Hallo meine Lieben,

wie steht ihr so zum Sport? Seid ihr sportlich oder findet ihr wie ich meist doch eine gute Ausrede, warum ihr nicht hingeht?

Seit einem Jahr bin ich im Fitnessstudio, wobei ich nun mehrere Monate nicht mehr dort war, weil mir die "Zeit" fehlte. Ihr kennt das vielleicht, ich geh morgens um 6 halb 7 aus dem Haus und komm oft nicht vor 6-8 nachhause und zurzeit öfter auch noch später, weil dann noch ein extra Kurs woanders war und dann die Heimfahrt ja auch noch lang ist. Und so schob ich es immer weiter vor mir her mit dem blöden Gefühl, umsonst Geld auszugeben und ja eigentlich auch etwas, das mir Spaß macht, nicht zu tun.

Was andere öde finden, finde ich toll, einfach eine Stunde auf den Crosstrainer, ich bin danach fix und alle, aber habe das gute Gefühl mich richtig bewegt zu haben. Ziel ist es, irgendwann zu joggen… Aber das bekomm ich von der Luft noch nicht hin. Naja, jetzt schaff ich zurzeit auch die Stunde Crosstrainer nicht mehr…

Aber Schluss mit den Ausreden und her mit einer neuen Challenge:-).

Motivation zum Sport

Einsatz mit Wulf diskutiert und Ziel ist es, bis Ende September erst Mal 2x die Woche zu gehen. Das ist machbar, bzw. haben wir ausgerechnet das sind genau 22 Mal (vom Zeitpunkt des Starts aus), so kann ich in mal einer stressigen Woche auch nur 1x gehen und in der kommenden Woche 3x als Beispiel.

Der Einsatz lohnt sich, bzw. die Belohnung wenn ich es umsetze, nicht nur für mich, auch für Wulf, denn wir machen dann ein Wellnesswochenende. Und nun hoffe ich, dass diese Motivation genug ist, um durchzuhalten und dann zu verlängern, denn grundsätzlich glaube ich fest daran, nur wieder in den Rhythmus kommen zu müssen, damit es von alleine wieder läuft… hoffentlich ;)

Wie macht ihr das denn mit der Motivation, habt ihr Mantras oder habt ihr es auch schon mal mit solchen positiven Bestärkern probiert?

Ich werde euch in den kommenden Wochen berichten, wie es klappt.

Eure Samira

Nachtrag zum Bild: Oh weh, wann ist eigentlich Pink zu meiner Lieblingsfarbe geworden!?! :-)

Samira

Make-Up-Junkie, Foodie, Fotosüchtig

Kommentar verfassen