Tages-Make-Up das den Teint und die Augen zum strahlen bringt

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch zeigen, welche Wirkung Make-Up hat und wie man mit wenigen Produkten einen großen Effekt erzeugen kann.

Strahlende Augen mit kleinem Aufwand Strahlende Augen mit kleinem Aufwand
 

Wenn ich mich im Alltag so umschaue, egal ob bei meinen Kolleginnen oder auch anderen Mädels und Frauen, dann fällt mir immer häufiger aus, dass sich sehr viele nicht oder kaum schminken. Das finde ich schade, denn mit wenigen Handgriffen wirkt der ganze Look gleich sehr viel frischer und klarer.

Wenn wir morgens aufstehen mag die Haut strahlen, glatt und entspannt sein, Augenringe nach einer erholsamen Nacht kaum zu sehen und wir schauen super aus. ABER dann kommt der gemeine Alltag, die Nächte sind prinzipiell zu kurz, auf der Arbeit haben wir Stress und sind hinterher ausgepowert, müde und geschafft. All dies hinterlässt Spuren in unserem Gesicht, welche wir dort gar nicht haben wollen und wir eigentlich auch mit ganz einfachen Handgriffen wunderbar kaschieren können. Zusätzlich können wir unsere Gesichtsform positiv unterstützen und die Augen zum Strahlen bringen. Um euch einfach mal den Effekt im direkten Vergleich zu zeigen, habe ich mich einfach mal nur zur Hälfte geschminkt und ich finde den Unterschied kann man wirklich deutlich sehen. Was meint ihr?

Wie handhabt ihr das denn im Alltag? Schminkt ihr euch? Oder nutzt ihr nur Creme und etwas Concealer? Gibt es ein Produkt, das bei euch nie fehlen darf?

So was sagt ihr dazu? Ich war ein bisschen erschrocken wie sehr mein ungeschminktes Augen zu hängen scheint und wie extrem der Unterschied ist.

Strahlende Augen mit kleinem Aufwand

Grundierung:

Für mich kommt immer zuerst eine leichte Tagescreme, ein dezentes Creme-Make-Up, ein Concealer und Bronzer, ein mattierendes Puder und ein frisches Rouge zum Einsatz. Wobei Concealer und Bronzer bei Zeitnot auch häufiger mal nicht zum Einsatz kommen :-) , Puder und Rouge jedoch sind ein absolutes Muss für mich.

Strahlende Augen mit kleinem Aufwand Strahlende Augen mit kleinem Aufwand

Augen-Make-Up:

Je nachdem, wie viel Zeit ich morgens habe, ist das Augen-Make-Up auch mal aufwändiger, meistens ist es aber so oder so ähnlich wie auf den Bildern. Es kommen drei Lidschattenfarben zum Einsatz, eine helle, dezente Farbe für das gesamte Lid, eine zweite für die Lidfalte, die dort etwas mehr Schatten gibt und als dritte Farbe etwas Dunkles für den Lidstrich, alternativ kann hier aber auch Kajal genommen werden – wie es passt, ich mag jedoch den Lidstrich mit Lidschatten sehr gerne, da er matt ist und nicht verläuft, wie so mancher Kajal.

Nun noch die Augenbrauen nachziehen, die Wimpern tuschen und etwas Lippenstift oder einen dezenten Gloss auftragen und fertig ist der Alltagslook, der das Gesicht zum Strahlen bringt und uns frisch aussehen lässt.

Strahlende Augen mit kleinem Aufwand

Strahlende Augen mit kleinem Aufwand

Und wer mir jetzt mit zu viel Zeitaufwand um die Ecke kommt dem kann ich sagen, ich brauche dafür 5 Minuten, noch mal 5 Minuten für die Frisur (außer ich muss sie noch föhnen – und nur eine Minute wenn es ein Zopf wird) und fürs Anziehen weitere 5 Minuten und das ist doch Zeit die hat eigentlich jeder oder!?!

Ich möchte damit jetzt auch niemandem vorschreiben das er sich schminken soll, oder sagen, dass sich jeder schminken sollte. Es ist natürlich jedem selbst überlassen, jedoch höre ich das so oft in meinem Alltag, ich würde das auch so gerne können, oder ich sehe ständig so müde aus, oder bin fleckig wenn ich aufgeregt bin und so weiter, daher wollte ich euch heute mal zeigen, mit welchen wenigen Schritten wir etwas dagegen tun können.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und bin gespannt was ihr zu den Bildern sagt.

Eure Samira

Strahlende Augen mit kleinem Aufwand Strahlende Augen mit kleinem Aufwand

Samira

Make-Up-Junkie, Foodie, Fotosüchtig

Kommentar verfassen