Haariger Montag – A Little Fishtailbraid

Haariger Montag - A Little Fishtailbraid

Hallo ihr Lieben, durch meine Neurodermitis hatte ich schon immer eine sehr empfindliche Haut. Zum einen auf Kosmetikprodukte bezogen, aber auch darauf, dass, sobald meine Haare auch nur etwas länger wurden und mich am Kinn kitzelten oder auf den Schultern, abgeschnitten werden mussten oder einfach nicht mehr offen getragen werden konnten. Das ist auch mitunter ein Grund, warum ich bis vor einigen Jahren nie die Haare offen hatte – es sei denn sie waren so kurz, dass sie nicht störten.

Mehr lesen

Haariger Montag – Crisscross French Twist

Haariger-Montag-Crisscross-French-Twist

Hallo meine lieben Frisuren-Montag-Leserinnen und Leser, ihr wisst ja mittlerweile, ich liebe Flechtfrisuren und auch für diese Woche hatte ich mir schon wieder eine ausgesucht, die ich euch gerne zeigen wollte, die gibt es dann aber erst demnächst, weil Wulf… Mehr lesen

Haariger Montag – Double Braided Updo

Double Braided Updo

Hallöchen, heute bin ich wieder mit einer neuen Frisur hier am Start. Letzte Woche hatte es mich am Wochenende gesundheitlich niedergestreckt und mit roter Nase und tiefen Augenringen wollte ich mich dann doch nicht zeigen. Nun aber wieder fit habe ich eine neue Frisur ausprobiert. Eine Frisur, die ich euch in einer ähnlichen Variation schon mal bei Instagram gezeigt habe, jedoch da mit einem Duttkissen, wodurch sie viel strenger wirkt. Diese Variante ist – wie ich finde – etwas entspannter und passt gut in den Alltag oder zu einem nicht ganz so offiziellen Anlass, bei dem man aber doch gerne die Haare hochgesteckt haben möchte. Bei der anderen Frisur habe ich, wie gesagt, auf ein Duttkissen zurückgegriffen und sie sehr akkurat hochgesteckt, wodurch sie selbst wenn sie etwas auseinander gezupft ist immer noch sehr nach offiziellem Anlass aussieht. Da ich aber mehr der Jeans und Shirt-Typ bin, mag ich es auch bei den Frisuren lieber etwas lockerer.

Mehr lesen

Haariger Montag – Twisty Bun Updo

Haariger Montag - twisty bun updo

Hallo ihr Lieben, am Samstag war ich bei einem Event von Chefkoch.de. Anmelden konnten sich für das Event Foodblogger und Mitglieder von Chefkoch.de. Das Ganze fand in einem Kochatelier statt und es gab einige sehr spannende Sessions, bspw. eine zum Thema Bento-Boxen von der Simone von Leckerbox. Ich bin schon ein bisschen stolz, denn nun kann ich aus Apfelvierteln Blätter und Boote schnitzen, aus Radieschen Blumen und Mäuse und Gesichter aus Babybell – wobei die mag ich nicht wirklich, von daher werde ich das in Zukunft sicher nicht wieder machen :-) Dann wurden natürlich große Mengen Essen dargereicht wie das immer so ist, wenn Foodies zusammentreffen und es gab viel zu erzählen und auszutauschen. Also ein insgesamt sehr gelungener Tag mit vielen sehr netten Menschen. Ich finde das immer sehr spannend, wenn Menschen mit derselben Leidenschaft zusammentreffen, denn es ist immer ein sehr freundliches Miteinander, immer sehr sympathisch, herzlich und offen. Ich habe es bis jetzt noch nicht erlebt, dass ich dachte, irgendwie möchte ich mich mit einer Person nicht unterhalten oder so.

Mehr lesen