Unser Urlaub unter balearischer Sonne

Balearen - Ca´n picafort 2014

Drei Wochen ist es jetzt schon wieder her, dass wir uns an dieser Stelle zu Wort gemeldet haben, doch das lag nicht etwa daran, dass wir keine Lust verspürt hätten, euch mit neuen Blog-Beiträgen, Frisuren, Outfits und Musik-Tipps zu versorgen, sondern vielmehr, dass wir vor gut einer Woche erst aus dem Urlaub zurückgekehrt sind und in der Zeit davor und danach natürlich viel zu tun war, wie sicherlich jeder kennen dürfte. Nichtsdestotrotz wollte ich nun die Gunst der Stunde nutzen, euch ein wenig von unseren Erfahrungen und Erlebnissen zu berichten, wobei man dazu sagen muss, dass wir es – zusammen mit unserem Kurztrip nach Den Haag – erst zum zweiten Mal gemeinsam ans Meer geschafft haben, zumal wir in der Vergangenheit es doch nur recht sporadisch in den Urlaub geschafft haben, weil immer etwas dem im Wege stand.

Mehr lesen

Unser Kurztrip nach Den Haag

Unser Kurztrip nach Den Haag

Leute Leute, jetzt sind schon wieder rund drei Wochen vergangen, seit wir uns hier an dieser Stelle das letzte Mal zu Wort gemeldet haben, dabei wollten wir doch noch von unserem Spontanurlaub beichten und ein paar Impressionen aus Den Haag an die Frau und an den Mann bringen. Aufgeschoben ist ja aber bekanntlich nicht aufgehoben und deshalb schieben wir das einfach jetzt nach. Bezeichnend hierbei ist ja, dass wir mittlerweile mehr als einen Monat gebraucht haben, um ein paar Zeilen zu diesem Kurztrip zu verfassen und einige Bilder auszuwählen, wohingegen die Urlaubsplanung unglaublich schnell abgeschlossen war. Denn das war so:

Mehr lesen

Immer wieder sonntags… – shooten wir im Park

Selfie-Sunday-Wulf-und-Samira

W | Zugegeben, in den letzten Tagen war es hier doch recht still, aber wir sind auch immer noch dabei, uns wieder in den Alltag einzufinden und noch letzte Altlasten zu bearbeiten, sprich Umzugskartons auszupacken und Sachen zu verstauen. Außerdem haben wir ja auch noch unsere jeweiligen Hauptblogs, die es ebenfalls mit neuem Material zu füttern gab und so hatte Samira gehörig um die Ohren, sich mit der Metro-Kochherausforderung auseinanderzusetzen, während ich einen weiteren (ungewöhnlichen) Literatur-Tipp abgeben durfte und endlich mal wieder über einen Film berichtet habe.

Mehr lesen

Frühling Sonne Sonnenschein – oder auch ein Tag am See

Blumen vom Freund auf der Fensterbank

Wie die meisten von euch haben auch wir die meiste Zeit draußen verbracht und die Sonne genossen. Da wir ja neu in der Gegend/Stadt sind, hatten wir heute noch nicht den großen Plan wo es hin gehen sollte, nur eins war klar, in die Sonne. Denn auch wenn unsere Wohnung einen sehr schönen Balkon hat, haben wir dort nur am Morgen Sonne und so war es dort noch nicht ganz so warm. Also ging es etwas planlos raus und der erste Halt wurde im Schichtbetrieb gemacht. Das ist ein süßer kleiner Laden der sich auf Frozen Yogurt und geschichtete süße Köstlichkeiten spezialisiert hat. Eigentlich wollten wir nur Kaffee aber die “Mittagsschicht” war einfach zu verlockend, daher gab es für den Wulf eine Himbeer-Kokos-Schicht und für mich Mango-Käsekuchen und dazu natürlich Kaffee :-) Ein toller Laden (auch wenn ich den Fußballer Reda Dibiche, der den Laden eröffnet hat, tatsächlich nicht kenne) in den ich gerne wieder gehen werde um auch noch alle anderen Sorten zu probieren (das von denen am Nachbartisch sah einfach zu verführerisch aus!)

Mehr lesen