Haariger Montag – Double Braided Updo

Double Braided Updo

Hallöchen, heute bin ich wieder mit einer neuen Frisur hier am Start. Letzte Woche hatte es mich am Wochenende gesundheitlich niedergestreckt und mit roter Nase und tiefen Augenringen wollte ich mich dann doch nicht zeigen. Nun aber wieder fit habe ich eine neue Frisur ausprobiert. Eine Frisur, die ich euch in einer ähnlichen Variation schon mal bei Instagram gezeigt habe, jedoch da mit einem Duttkissen, wodurch sie viel strenger wirkt. Diese Variante ist – wie ich finde – etwas entspannter und passt gut in den Alltag oder zu einem nicht ganz so offiziellen Anlass, bei dem man aber doch gerne die Haare hochgesteckt haben möchte. Bei der anderen Frisur habe ich, wie gesagt, auf ein Duttkissen zurückgegriffen und sie sehr akkurat hochgesteckt, wodurch sie selbst wenn sie etwas auseinander gezupft ist immer noch sehr nach offiziellem Anlass aussieht. Da ich aber mehr der Jeans und Shirt-Typ bin, mag ich es auch bei den Frisuren lieber etwas lockerer.

Mehr lesen

Haariger Montag – doppelter Dutt mit Häkelblume

Doppelter Dutt VI

Hallo ihr Lieben, die Woche hat gestern mit einem ganz schönen Gewitter geendet aber noch am Samstag war es so unglaublich heiß, dass ich dachte ich würde noch einen Sonnenbrand bekommen oder vielleicht sogar etwas braun werden (schade, ist nichts draus geworden). Aber da es so unfassbar warm war, stand für mich fest, die Haare müssen hoch gesteckt werden.

Mehr lesen

Haariger Montag – geflochtener Dutt

SAMSUNG CSC

Hallo meine Lieben, herzlich willkommen zum ersten „Haarigen Montag“ – wie gefällt euch der Name? Ich fand´s ganz witzig, weil sicher nicht alles so wunderschön wird, wie ich die Frisuren immer auf den anderen Blogs und Youtube-Kanälen sehe :-) Ich habe euch auch heute eine Frisur mitgebracht, aber eine ganz einfache mal für den Anfang. Aber zuerst habe ich euch letzte Woche ja versprochen, dass ich euch von unserem Mädelsabend erzähle. Ein ziemlich schräger Abend wenn ich das mal so sagen darf. Ich glaube wir sind nicht dafür gemacht, wir sollten es bei anderen Abendplänen belassen fürchte ich *hihi* daher gibt es auch keine Bilder, weil wir nicht eine Frisur zu Ende bekommen haben. Dafür gab es fantastisch gutes Essen und noch viel mehr Sekt, in Rosa und mit Rhabarberlikör. Also lustig war es dafür schon und die Erkenntnis der Anderen war im Endeffekt, es dauert zu lange für den Morgen, aber zum Abend für eine Veranstaltung mal könnte man ja doch mal eine andere Frisur tragen. Mein Ziel ist es aber nach wie vor, ich möchte mehr Abwechslung im Alltag auf dem Kopf und daher fangen wir auch direkt an.

Mehr lesen