Make-Up-Tutorial: Pacific Summerbreeze

Make-up-Tutorial - Pacific Summerbreeze

So meine Lieben,

morgen gibt es ja schon wieder eine neue Frisur – ich freu mich schon total :-) und da dachte ich mir, packe ich doch heute mal noch eine weitere Kategorie an und zeige euch einfach mal ein schönes Make-Up. Make-Up Tutorials habe ich früher schon ab und zu mal geschrieben und fand das immer total cool und fand es schade, dass ich es jetzt so lange nicht mehr gemacht habe, hier habe ich aber ja jetzt die Chance, mich auch in diesem Bereich auszutoben und ich hoffe es gefällt euch.

Ich weiß, an der bildlichen Darstellung kann man noch etwas feilen, aber da müssen wir auch erst noch etwas ausprobieren und da hilft bekanntlich nur üben, üben, üben; machen wir einfach bei jedem weiteren Make-Up-Tutorial ;-)

Eigentlich hatte ich mit einem anderen Look beginnen wollen, da steht der Text schon, die Farbkarte ist quasi fertig und es fehlen nur noch die Bilder – aber beim Beginn heute beim Schminken, wo ich mich so im Spiegel ansah, dachte ich mir, nein, das passt heute nicht, heute müssen Grau-/Blau-Töne her und so ist dann dieser Look entstanden.

Farbkarte - Pacific Summerbreeze

Die Grundierung ist je nach Hauttyp natürlich sehr verschieden, daher gehe ich darauf hier nicht ein. Ich habe das kompakt Make-Up 010 Light Beige von Alverde, einen Concealer von P2 in 010 ultra matte, ein Kompaktpuder 010 Naturelle (ihr seht, ich gehöre zu der Kategorie Kalkleiche), als Blush habe ich von Alienor den Damask – rosa verwendet und auf den Lippen ist ein Lippenstift der eigentlich ziemlich gut meine natürliche Lippenfarbe trifft, auch von Alverde ist und Dusty Pink heißt.

Ihr braucht:

  1. hellen grauen Lidschatten Flanelle – Quarzin
  2. mittleres rosa-braun, geht in die Richtung Aubergine ( Eggplant Medium)
  3. dunkelblauen Lidschatten mit Schimmer (Tahitian Pearl) ebenfalls von Alienor – leider nicht mehr zu bekommen, da es eine Limited Edition war… habe ich aber zu spät gesehen. Alternativ wäre diese Farbe auch sehr schön, wenn auch etwas dunkler: Cassiopeia – Lazurium
  4. Highlighter: Coconut Cream
  5. Kajal: Petrol 06 von Alverde
  6. Wimperntusche: L´oréal Paris: Mega Volume – Miss Manga
  7. Augenbrauen-Farbe: (die Farbe passt gerade nicht mehr so toll, wie ich auf den Bildern gesehen habe, da muss ich mich glaube ich noch mal neu umschauen, aber das ist der Brow Medium von Alienor)

Make-up-Tutorial - Pacific Summerbreeze Make-up-Tutorial - Pacific Summerbreeze

So, dann haben wir glaube ich alles benötigte Make-Up und es kann losgehen, natürlich werden noch Pinsel benötigt, aber da hat ja jeder seine eigene Sammlung mit Favoriten zuhause.

Nachdem ihr euer Gesicht grundiert und abgepudert habt, kann es mit dem Augen-Make-Up losgehen. Ich mache immer erst einmal den „Rahmen“ fertig und mache mich dann ans Detail, also das Augen-Make-Up, daher schminke ich auch zuerst die Augenbrauen.

Auf geht´s:

1. Mit der hellsten Farbe geht es los und das helle Grau wird daher auf dem gesamten Lid verteilt aufgetragen.

2. Auf dem beweglichen Lid wird als nächstes der auberginenfarbene Lidschatten von außen nach innen aufgetragen, so dass er zum inneren Auge hin immer heller wird und langsam in den Grauton übergeht.

3. Als nächstes tragt ihr an den Wimpernkranz den blauen Kajal auf und lasst diesen auch zum inneren Auge immer dezenter werden. Ebenso tragt ihr diesen auch auf dem unteren Augenrand bis etwa zur Mitte des Auges auf.

4. Nun kommt der dunkelste Lidschattenton. Mit diesem zeichnet ihr das äußere Dreieck nach (also in die Lidfalte und etwas dünner auch auf den Wimpernkranz über den Kajal. So wird der Kajal haltbarer und glitzert noch etwas).

5. Unter die Augenbraue nun noch als Highlighter den beigen Lidschatten geben und alle Farben sanft verblenden und ineinander auslaufen lassen.

6. Abschließend noch die Wimperntuschen und den Lippenstift auftragen, fertig ist das Make-Up.

Gefällt euch der Look und die Farbkombination? Es würde mich sehr freuen, wenn ich ein kleines Feedback von euch bekommen würde.

Und damit sage ich adieu und bis bald

Eure Samira

Make-up-Tutorial - Pacific Summerbreeze

Make-up-Tutorial - Pacific Summerbreeze

Make-up-Tutorial - Pacific Summerbreeze Make-up-Tutorial - pacific summerbreeze

Make-up-Tutorial - Pacific Summerbreeze

Make-up-Tutorial - Pacific Summerbreeze

Samira

Make-Up-Junkie, Foodie, Fotosüchtig

2 Comments

Kommentar verfassen