IKEA-Hack: Das Benno-Schuhregal

Schuhregal - Ikeahack

Kennt ihr das auch: Nach einem Umzug sind am Ende Möbel übrig, weil man sich was Neues gegönnt hat, weil sie von Vornherein nur als Notlösung gedacht waren oder weil sie schlichtweg in den neuen Räumlichkeiten keinen Platz finden. Und niemand hat Interesse daran, sie zu verkaufen lohnt nicht oder wäre zu aufwändig und im Keller verstauben sie nur.

Uns ging das so mit unseren zahlreichen Benno-CD/DVD-Regalen von IKEA, die ich seinerzeit aus der Not heraus gekauft hatte, um meine zahllosen CDs, DVDs und Blu-rays unterzubringen. So richtig unpraktisch ist das Benno-Regal auch gar nicht, aber eben in seiner Bauart sehr schmal und so geht viel Platz verloren, wenn man Regal an Regal an Regal stellt, zumal das auch nicht unbedingt hübsch zu nennen wäre. So musste also für das neue Wohnzimmer auch ein neues Regalsystem her (ja, wieder IKEA, der Klassiker – Billy) und übrig blieben zahllose Benno-Regale, kaum was wert aber zu schade zum Wegschmeißen.

Eines Tages aber kam uns dann eine wie ich finde großartige Idee, denn auch wenn wir nun schon gut ein halbes Jahr in Rüttenscheid residieren, sind wir doch immer noch nicht komplett eingerichtet und so fehlte uns noch ein gescheites Schuhregal, zumal Samira – typisch Frau eben – auch etliche Paar Schuhe besitzt; wobei, ich stehe ihr da glaube ich in kaum etwas nach. Auf jeden Fall sind wir hingegangen und haben die Benno-Regale ihrer Rückwände entledigt, hingelegt, aufeinandergetürmt, austariert und verschraubt und plötzlich war endlos Platz für endlos Schuhe, zumal wir immer noch weitere Bennos im Keller haben, mit denen sich das System beliebig erweitern ließe. Als Abstandshalter zur Wand dienen uns einige der Einlegeböden, damit die Schuhspitzen nicht ständig an der Tapete entlangschrappen und nett dekoriert sieht das Ganze auch noch mal eine Spur besser aus und ist vor allem herrlich individuell, ungewöhnlich und dabei doch sehr platzsparend.

Je nach Schuhsammlung reichen zu Beginn auch durchaus zwei bis drei der Regale und so ist unser Benno-Schuhregal mit Anschaffungskosten je Modul von 19,90 € (in schwarz oder weiß) beziehungsweise 35,90 € (Birken-/Buchenfurnier oder schwarzbraun) auch noch extrem günstig für den Platz den man bekommt und wie gesagt jederzeit beliebig erweiterbar.

Hier noch ein paar Impressionen unseres ersten, zugegebenermaßen sehr simplen, dafür umso wirkungsvolleren IKEA-Hacks:

Schuhregal - Ikeahack
Schuhregal - Ikeahack Schuhregal - Ikeahack

Schuhregal - Ikeahack

Wulf

Film- & Literatur-Aficionado, Serienfanatiker, Java Junkie, Wordpress-Enthusiast, Blogger.

Kommentar verfassen