Haariger Montag – Seitliche Flechtfrisur

Haare seitlich weggeflochten

Ihr Lieben,

neue Woche, neue Frisur. Heute ist es mal etwas wilder und vor allem etwas offener. Glücklicherweise – oder vielleicht ist es auch ein Fluch – habe ich Locken. Wenn sie gut liegen sind sie schön, wenn sie sich richtig kräuseln und nicht strohig aussehn, aber eigentlich tun sie das nie, also hasse ich sie an den meisten Tagen. Am Samstag jedoch lagen sie und haben sich richtig schön gewellt. Ein bisschen dabei geholfen haben mir meine “Sea Salt”-Produkte. Ich habe ein Gel und ein Spray welche ich in die Haare einmassiert habe und damit die Locken ein bisschen definiert.

Im Anschluss habe ich auf der Seite auf der ich meinen Scheitel habe die Haare ganz einfach nach hinten am Kopf entlang geflochten. Also ich habe vorne direkt angefangen zu flechten und nach und nach einige Haare hinzugenommen bis zur Mitte des Hinterkopfs. Dort die Haare mit einigen Bobbypins möglichst unauffällig feststecken und die Haare der anderen Seite hinten über die festgesteckten Haare fallen lassen und alles mit Haarspray fixieren. Zack und fertig ;-)

Wenn euch die Frisur gefällt, oder ihr fragen/Anmerkungen zur Frisur oder ähnlichem habt, würde ich mich über einen kleinen Kommentar freuen!

Einen schönen Tag euch allen meine Lieben

Eure Samira

PS: auf den Bildern seht ihr verschiedene Ketten, welche ich in einem kleinen Anfall von kreativität zu teilen selbst gemacht habe und wenn sie euch gefallen, könnt ihr euch schon auf ein kleines Tutorial in den nächsten Tagen freuen. ;-)

Haare seitlich weggeflochten

Haare seitlich weggeflochten

Haare seitlich weggeflochten

DIY - Kette graublau

Samira

Make-Up-Junkie, Foodie, Fotosüchtig

Kommentar verfassen