Haariger Montag – geflochtener Dutt

Hallo meine Lieben,

herzlich willkommen zum ersten „Haarigen Montag“ – wie gefällt euch der Name? Ich fand´s ganz witzig, weil sicher nicht alles so wunderschön wird, wie ich die Frisuren immer auf den anderen Blogs und Youtube-Kanälen sehe :-)

Ich habe euch auch heute eine Frisur mitgebracht, aber eine ganz einfache mal für den Anfang. Aber zuerst habe ich euch letzte Woche ja versprochen, dass ich euch von unserem Mädelsabend erzähle. Ein ziemlich schräger Abend wenn ich das mal so sagen darf. Ich glaube wir sind nicht dafür gemacht, wir sollten es bei anderen Abendplänen belassen fürchte ich *hihi* daher gibt es auch keine Bilder, weil wir nicht eine Frisur zu Ende bekommen haben. Dafür gab es fantastisch gutes Essen und noch viel mehr Sekt, in Rosa und mit Rhabarberlikör. Also lustig war es dafür schon und die Erkenntnis der Anderen war im Endeffekt, es dauert zu lange für den Morgen, aber zum Abend für eine Veranstaltung mal könnte man ja doch mal eine andere Frisur tragen. Mein Ziel ist es aber nach wie vor, ich möchte mehr Abwechslung im Alltag auf dem Kopf und daher fangen wir auch direkt an.

Haariger Montag: geflochtener Dutt

Für den Anfang einmal die Haare nach hinten kämmen und vorne vom Pony eine Strähne abteilen und diese antoupieren. Anschließend in einer leichten Welle nach hinten legen und mit Haarspangen fixieren. Hierbei bieten sich besonders Haarspangen an, welche zur Haarfarbe passen.

Im nächsten Schritt teilt ihr seitlich auf jeder Seite eine Haarsträhne ab und flechtet diese nach unten. Dabei nehmt ihr immer von oben und unten einen kleinen Teil Haare hinzu, so dass der Zopf am Kopf nach hinten geflochten wird. Wenn ihr am Kopf hinten angekommen seid flechtet ihr den Zopf einfach bis zum Ende der Strähnen und befestigt ihn kurzfristig mit einem kleinen Haargummi; dann das gleiche auf der anderen Seite.

Die Haare am Hinterkopf noch einmal glätten und die Haare zum Pferdeschwanz hochbinden. Ich habe die Haare dabei immer ganz gerne auf der Mitte des Hinterkopfs, aber die Frisur funktioniert genauso auch mit einem sehr niedrigen oder einem sehr hohen Zopf.

Die Haargummis der seitlichen Zöpfe jetzt rausnehmen und das geflochtene bis zum Haargummi wieder lösen. Dafür die Haare im Gesamten herunterflechten und im Kreis um den Zopf zu einem Dutt um das Haargummi legen und mit Haarspangen fixieren.

Da ich mich heute für ein gestreiftes Shirt entschieden habe mit einem dazu passenden Jäckchen fand ich die Haarschleife ganz passend. Die ist an einem Haarband dran, daher habe ich dieses einfach um den Dutt gebunden, alternativ würde aber natürlich auch jegliche andere Art an Blumen-Haarspange am Dutt gut aussehen, oder ein etwas auffälligere Haarschleife.

Haariger Montag: geflochtener Dutt
Haariger Montag: geflochtener Dutt
Haariger Montag: geflochtener Dutt

So, das wars, ich hoffe ich habe alles ganz verständlich erklärt und die Frisur gefällt euch.

Viele liebe Grüße und einen schönen Wochenstart euch allen

Eure Samira

Samira

Make-Up-Junkie, Foodie, Fotosüchtig

Kommentar verfassen