erfrischendes Kokos-Honig-Peeling

Hallo meine Lieben,

heute habe ich mal wieder etwas für die Haut mitgebracht, denn mein letztes Körperpeeling war leer und ich brauchte dringend mal wieder ein neues. Oft höre ich Aussagen wie: "Ich habe nur im Winter trockene Haut" – durch die Heizungsluft und die Kälte, dabei ist die Sommerzeit mit den Klimaanlagen und dem vielen Sonnenschein ja auch nicht viel besser. Bei mir ist es nicht sehr wetterabhängig, meine Haut jammert 365 Tage im Jahr und ich habe gemerkt, dass es durch das Peeling, das nicht nur die Hautschüppchen abträgt sondern auch noch etwas Fett und Feuchtigkeit spendet, ein wenig besser geworden ist.

Mein neues Peeling besteht aus braunem, groben Zucker, Oliven- und Kokosöl sowie Honig und als ätherische Öle habe ich mich diesmal für Orangen- und Pfefferminzöl entschieden. So hat es eine kühlende und energetisierende Wirkung.

erfrischendes Kokos-Honig-Peeling

Für 1 Glas braucht ihr:

  • 2 EL Kokosöl
  • 3 EL Olivenöl, nativ
  • 1 EL Honig
  • 200 g braunen groben Zucker
  • jeweils 5 Tropfen Bio-Orangen- und Pfefferminzöl

Hergestellt übrigens in unter 5 Minuten:

Das Kokosöl leicht erwärmen bis es flüssig ist und anschließend alle Zutaten miteinander vermengen. Fertig ist schon das DIY-Körper-Peeling :-)

Bei mir steht das Glas immer im Regal in der Dusche und ich freue mich jedes Mal, es auf der Haut zu verteilen, da sie sich im Anschluss immer sehr schön weich und geschmeidig anfühlt.

Ihr könnt es ja einfach ausprobieren wenn ihr wollt und über euer Feedback freue ich mich natürlich sehr!

erfrischendes Kokos-Honig-Peeling

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünsche ich euch

Eure Samira

Samira

Make-Up-Junkie, Foodie, Fotosüchtig

Kommentar verfassen