DIY- Vergrößerung des T-Shirt-Ausschnitts

DIY - Neuer Ausschnitt DIY - Neuer Ausschnitt

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit haben wir die Website Qwertee für uns entdeckt. Es ist eine Seite, die Shirts mit lustigen Drucken herstellt welche nur in einer kleinen Anzahl gefertigt werden und immer nur 48 Stunden zum Verkauf stehen. So bekommt man für relativ kleines Geld wirklich witzige Shirts, die man im Anschluss mit Sicherheit nicht sehr häufig auf der Straße bei anderen Menschen sieht. Eines der Dinge, die ich ja nicht so gut leiden kann – daher eine prima Sache.

So, auf jeden Fall habe ich vor einiger Zeit ein wirklich cooles Shirt mit Sherlock drauf entdeckt und ich liebe es. Nur der Ausschnitt ist einfach zu klein, ich habe das Gefühl, das er mich einengt und daher möchte ich ihn heute vergrößern und euch gleichzeitig zeigen wie es geht, damit ihr es auch machen könnt für den Fall, das ihr auch ein solches Shirt habt, das ihr zwar mögt, aber nicht anzieht weil es einfach nicht so bequem ist.

Das Nachweihnachtswochenende war sehr gemütlich bei uns und ich hatte endlich mal etwas Zeit, mich solchen Projekten zu widmen, daher habe ich es mit dem zurechtmachen mal sehr entspannt gesehen, mir das Schminken geschenkt und auch die Bilder selbst gemacht, ich hoffe es ist okay für euch ;-)

1. Das T-Shirt so gerade wie irgendwie möglich hinlegen, so dass die Nähte übereinander liegen.

DIY - Neuer Ausschnitt DIY - Neuer Ausschnitt

2. Mit Textilkreide den neuen Ausschnitt aufzeichnen, am besten erst mit kleinen Strichen, welche ihr im Anschluss verbindet.

DIY - Neuer Ausschnitt DIY - Neuer Ausschnitt

3. Eine gute Schere zur Hand nehmen und an der gezeichneten Linie entlang schneiden.

Es ist echt super einfach gewesen, einzige Schwierigkeit – gerade schneiden^^, da bin ich ja eine absolute Niete drin, aber macht nix, passt gut zum neuen Look des Shirts wie ich finde.

DIY - Neuer Ausschnitt

Ich würde mich freuen wenn ihr mir sagt wie es euch gefällt.

Liebe Grüße und bis bald, Samira

ps: bitte nicht über meine Bilder oder meine Augenringe lästern ;-)

Samira

Make-Up-Junkie, Foodie, Fotosüchtig

Kommentar verfassen