7 Tage – 7 Frisuren, ein Erfahrungsbericht

Überblick Frisuren-Woche

In der letzten Woche habe ich mich endlich durchgerungen ein länger schon geplantes Projekt durchzuziehen. Wer uns in den Sozialen Netzen folgt wird es vielleicht ja auch mitbekommen haben. Ich habe dem langweiligen Knuddeldutt den Kampf angesagt und angefangen mich an schönen Frisuren zu versuchen. Der Plan war, jeden Tag eine neue Frisur zu tragen und so Abwechslung zu schaffen und neues auszuprobieren. Wie ihr gleich auf den Bildern sehen werdet liebe ich Flechtfrisuren ;-) und ich muss zugeben, die Woche lief nicht ideal, aber jeden Tag war es eine neue Frisur und darauf bin ich doch etwas stolz, weil ich zuvor doch etwas skeptisch gewesen bin, ob alles klappt und dann auch so aussieht, dass ich es euch zeigen möchte. :-)

Mich würde interessieren was eure Lieblingsfrisuren sind, denn am Wochenende habe ich einen Mädelsabend veranstaltet, bei dem es um das Thema Haare gehen sollte.

Wir sind einige Mädels die sich im Studium kennengelernt haben und allesamt – was das Thema Haare angeht – recht gleich gestrickt sind. Sind halt da und irgendwie müssen sie aus dem Gesicht… Davon habe ich mich bereits versucht etwas zu befreien und auszuprobieren was zu ein wenig Lob der anderen Mädels bei unserem letzten treffen führte und zu einem Beschluss: Das muss sich ändern – ich mein wir sind Mitte zwanzig…

Und weil wir irgendwie alle eher nicht die waren, die mit ihren Freundinnen sowas geübt haben müssen wir das jetzt mal nachholen.

Leider habe ich mir ja meine Haare abgeschnitten, so dass ich nicht mehr alles machen kann aber dafür haben die anderen alle so schöne lange Haare <3 es war wirklich witzig, aber davon demnächst noch mal mehr.

Was darf bei euch bei einem Mädelsabend denn auf keinen Fall fehlen?

Mein letzter dieser Art war glaube ich mit 14/15 und ich war von alkoholfreien Sekt ziemlich betrunken ^^ kein Scherz, meine Freundin damals genauso und dazu haben wir schlimme Musik gehört (ich trau mich das hier gar nicht zu nennen) :-D

So aber zurück zur Frisurenwoche:

Mein Fazit ist: Es geht, aber wenn ich nicht den Druck gehabt hätte, hätte ich die Haare wohl etwas weniger abwechslungsreich gemacht. Es hat aber Spaß gemacht und ich musste mich dadurch mehr bewegen, weil ich morgens drei Mal den Bus verpasst habe oder hätte, wenn ich nicht direkt beschlossen hätte zu laufen ^^. Letztlich habe ich aber einige neue Frisuren ausprobiert und das war ja auch das was ich wollte.

Und jetzt noch zum Schluss; das war der Beginn einer wöchentlichen Frisuren-Reihe. Ich werde mal schauen wie lange das so klappt, euch hier jede Woche eine neue Frisur vorzustellen und zu zeigen wie diese gemacht wird. Ich möchte es auf jeden Fall jede Woche versuchen, aber für den Fall, dass etwas im Alltag dazwischen kommt, hat das natürlich Priorität und dann könnte es auch mal ausfallen.

So und damit sage ich Adieu und bis nächste Woche (zumindest was das Thema Frisuren angeht)!

Dann werde ich auch vom Mädelsabend erzählen und welche Frisuren so zusammen gekommen sind :-) Ich werde es dokumentieren.

eure Samira

ps: Bitte entschuldigt die Qualität der Bilder… ich habe sie morgens mit dem Handy gemacht…:-)

Montag
Montag Frisuren-Woche Tag 1
Dienstag
Dienstag Frisuren-Woche Tag 2
Mittwoch
Mittwoch Frisuren-Woche Tag 3
Donnerstag
Donnerstag Frisuren-Woche Tag 4
Freitag
Freitag Frisuren-Woche Tag 5
Samstag
Samstag Frisuren-Woche Tag 6
Sonntag
Sonntag Frisuren-Woche Tag 7

Samira

Make-Up-Junkie, Foodie, Fotosüchtig

2 Comments

    • Hallo Nadine, vielen Dank für dein Lob! Da hast du recht, die Woche war wirklich nicht einfach, aber jetzt wo die doch etwas anstrengende Woche mit (das muss ich auch so sagen) sehr wenigem Wissen was so möglich ist und was ich kann, einige Zeit zurück liegt, fällt es mir nicht mehr so schwer neues auszuprobieren oder auch fast täglich eine andere Frisur zu tragen. Denn nun habe ich glücklicherweise einen kleinen Fundus an Frisuren aus dem ich schöpfen kann, für mal mehr und mal weniger Zeit in der Früh :-) . Zu Not geht ja immer noch der Pferdeschwanz oder Dutt^^ – ich finde übrigens euren Namen für den Friseur klasse, da würde ich glatt des Namens wegen hingehen ;-) Viele liebe Grüße, Samira

Kommentar verfassen